registrieren

registrieren

Alle Felder die mit (*) gekennzeichnet sind, sind Pflichtfelder.
This site is protected by reCAPTCHA and the Google
Privacy Policy and Terms of Service apply.
Warenkorb
Es befinden sich momentan keine Produkte im Warenkorb.
100% Secure Checkout!
0,00 0
FFP2 Maske Hongyu

FFP2 Masken: Wissenswerte Informationen im Überblick​

Welche Arten von Atemschutzmasken gibt es?

Bevor Sie Ihre FFP2-Masken bestellen, sollten Sie sich einen Überblick verschaffen, welche Arten von Masken es gibt:
– Alltagsmasken
Als Alltagsmasken werden Stoffmasken bezeichnet, die mehrmals verwendet und gewaschen werden können. Welche Sicherheit diese Masken tatsächlich bieten, hängt vom Material und der Passform ab. Der Stoff darf nur eine geringe Maschenweite haben, um zu schützen. Für die Hygiene und zu einem besseren Schutz müssen diese Masken regelmäßig bei mindestens 60 Grad gewaschen werden. Zum Schutz vor Corona sind sie in öffentlichen Verkehrsmitteln, in Geschäften und anderen öffentlichen Einrichtungen nicht mehr zugelassen.
– OP-Masken
OP-Masken werden auch als medizinischer Mund- & Nasenschutz bezeichnet. Es handelt sich um Einwegmasken, die aus drei Lagen Vlies bestehen. In erster Linie bieten sie Fremdschutz. Bei diesen Masken werden drei verschiedene Typen unterschieden:
Typ 1 hat nur eine Schutzwirkung von 95 Prozent und eignet sich für Patienten in pandemischen Situationen. Typ 2 hat eine Filterleistung von 98 Prozent und bietet eine bessere Schutzfunktion. Noch sicherer sind OP-Masken vom Typ 2 R, da sie eine Filterleistung von 98 Prozent bieten und zusätzlich vor Feuchtigkeit schützen.
– FFP2-Masken
Diese Schutzmasken bestehen aus dichtem elektrostatischem Vlies, das kleine Partikel filtert. Zum Schutz vor einer Infektion mit COVID-19 müssen sie mindestens 94 Prozent der Aerosole aus der Atemluft filtern.

Was zeichnet FFP2-Masken aus?

Für den Fremd- & Eigenschutz vor COVID-19 sind diese Masken am besten geeignet. Die eingeatmete Luft wird ebenso wie die ausgeatmete Luft gefiltert. Partikel aus der Atemluft werden im Filtermaterial gebunden. Um tatsächlich vollständig zu schützen, kommt es auf einen perfekten Sitz der Maske an. Ein Metallbügel über der Nase ermöglicht die Anpassung als Mund- & Nasenschutz. Ein perfekter Sitz ist gewährleistet, wenn die Maske eng am Gesicht anliegt und keine Luft an den Rändern vorbeiströmen kann. Die elastischen Ohrenbänder sorgen für einen perfekten Sitz und verhindern Schmerzen beim längeren Tragen.
Die Masken sind mit und ohne Ausatemventil verfügbar. Masken mit Ausatemventil bieten einen guten Eigenschutz, während der Fremdschutz nicht ausreichend gewährleistet ist. Das Filtermaterial fängt die ausgeatmeten Aerosole nicht ab. Die ausgeatmeten Aerosole werden durch den Filter in gewissem Umfang gebremst und verwirbelt.
Bei Masken ohne Ausatemventil wird sowohl die eingeatmete als auch die ausgeatmete Luft durch die Maskenfläche gefiltert.

Was Sie bei der Tragedauer der Masken beachten sollten

Die Maske kann nicht länger als insgesamt sechs bis acht Stunden getragen werden. Danach ist sie zu entsorgen. Die maximale Tragezeit der Maske beträgt zwei Stunden. Handelt es sich um eine FFP2-Maske ohne Ausatemventil, liegt die maximale Tragezeit nur bei 75 Minuten. Wie die Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege informiert, ist danach eine Mindesterholungsdauer von 30 Minuten erforderlich.

Was Sie bei der Pflege beachten sollten

Bei den FFP2-Masken handelt es sich um Einwegmasken. Sie können nicht gewaschen werden, genau wie die OP-Masken vom Typ 2 R. Beim Waschen verliert die Maske ihre elektrostatischen Eigenschaften. Sie wird undicht und kann die Viren nicht mehr zurückhalten. Die Maske sollte auch nicht in der Mikrowelle erhitzt werden. Sie könnte dadurch zerstört werden und wird keinesfalls desinfiziert.
Nach dem Tragen können Sie die Maske lüften und trocknen. Sie sollten aber beachten, dass Sie die maximale Tragezeit von insgesamt sechs bis acht Stunden nicht überschreiten.
Wichtig ist auch die richtige Lagerung der Maske. Die Maske muss trocken gelagert werden, damit die mit der Atemluft aufgenommene Feuchtigkeit entweichen kann.
Eine gute Desinfektion können Sie erreichen, wenn Sie die Maske im Backofen bei 80 Grad eine Stunde lang erhitzen. Auch dabei dürfen Sie die maximale Tragezeit von sechs bis acht Stunden nicht vergessen.

Gibt es auch FFP2-Mehrwegmasken?

Mitunter werden auch Mehrwegmasken angeboten, die als FFP2 beworben werden. Es handelt sich um Stoffmasken, die waschbar sind. Diese Atemschutzmasken verfügen über ein Fach, in das ein FFP2-Filter geschoben werden kann. Dieser Filter sollte aus dichtem elektrostatischem Vlies bestehen, um die erforderlichen Schutzeigenschaften zu bieten. Der Filter muss regelmäßig ausgetauscht werden. Sie sollten auch bei diesem Filter die maximale Tragezeit beachten und ihn regelmäßig lüften sowie trocknen. Zusätzlich müssen Sie die Stoffmaske regelmäßig bei mindestens 60 Grad waschen, damit der Schutz für die Gesundheit gewährleistet ist.

Welche Unterschiede bestehen zwischen FFP2- und KN95-Masken?

Rein äußerlich gibt es keine Unterschiede zwischen FFP2- und KN95- oder N95-Masken. Die Masken bieten die gleichen Schutzeigenschaften. Damit Sie tatsächlich geschützt sind, sollten Sie darauf achten, dass die Masken über ein Zertifikat mit einer CE-Kennzeichnung und einem vierstelligen Code verfügen. So erkennen Sie, dass sie von einem realen Prüflabor geprüft wurden. KN95-Masken verfügen über eine Prägung mit KN95.

Kostenlose FFP2-Masken für Risikopatienten und ältere Menschen

In Apotheken werden die Masken kostenlos für Risikopatienten und für Personen über 60 Jahre angeboten. Zu den Risikogruppen gehören
– Patienten mit verschiedenen Vorerkrankungen wie Diabetes mellitus Typ 2
– Krebspatienten
– Frauen mit Risikoschwangerschaften
– weitere Angehörige von Risikogruppen.
Seit Dezember 2020 gibt es in den meisten Apotheken keine Engpässe mehr. Angehörige der genannten Personengruppen haben im Januar 2021 zwei fälschungssichere Coupons für jeweils sechs Masken erhalten. Pro Coupon muss ein Eigenanteil von zwei Euro gezahlt werden.

Beitragbild 1

 

Perfekter Schutz für Kinder

Die Regelung zum Tragen von Atemschutzmasken für Kinder unterscheidet sich, je nach Bundesland. Zumeist müssen Kinder ab sechs Jahren oder im Schulalter zum Schutz der eigenen Gesundheit und zum Fremdschutz eine Maske tragen. Die Kommune oder die zuständige Kultusbehörde informiert darüber, welche Regelungen in Ihrer Kommune für das Tragen von Masken für Kinder gelten. Auch die Schulleitung kann Sie über die Regelungen informieren. Ausnahmeregelungen gelten für Kinder, die aus medizinischen oder psychologischen Gründen keine Maske tragen können.

Genauso wie bei Erwachsenen kommt es bei Kindern darauf an, dass die Maske perfekt sitzt. Die Maske muss zur Größe und Form des Gesichts passen. FFP2-Masken sind für jüngere Kinder noch nicht geeignet. Die Maske für Kinder ist in der Regel leichter als Masken für Erwachsene.
Damit Ihr Kind sich an die Maske gewöhnen kann, sollten Sie zu Hause ausprobieren, wie es mit der Maske zurechtkommt. Die Bänder sollten nicht zu eng sitzen, damit sie nicht einschneiden und das Kind keine Schmerzen hat. Erklären Sie Ihrem Kind auch, was beim Anlegen und Abnehmen der Maske zu beachten ist. Das Kind sollte sich vor dem Anlegen und nach dem Abnehmen der Maske die Hände waschen, damit es immer perfekt vor einer Infektion mit Corona geschützt ist.
Spezielle Kindermasken können Sie bei Delvita bestellen. Die Mitarbeiter liefern die Masken innerhalb kurzer Zeit aus.

Masken zu günstigen Preisen

Möchten Sie beim Kauf der FFP2-Masken sparen? Deutlich günstiger als in den Apotheken bekommen Sie die Masken online bei uns im Shop. Die Masken sind in großer Auswahl verfügbar und werden zumeist in 10er- oder 20er-Packungen angeboten. So sparen Sie gegenüber dem Kauf in der Apotheke. Sie erhalten auch OP-Masken für Erwachsene und für Kinder. Sie können darauf vertrauen, dass die FFP2-Masken geprüft sind und über eine CE-Kennzeichnung mit einer vierstelligen Kennnummer verfügen. So ist immer der perfekte Schutz vor einer COVID-19-Infektion gewährleistet, wenn Sie auf einen perfekten Sitz und die maximale Tragedauer achten. In jedem Fall können Sie die Atemschutzmasken günstig kaufen. Die Mitarbeiter des Shops liefern die Masken innerhalb kurzer Zeit an Sie aus.

DELVITA